Essen

REZEPT | MAULTASCHENAUFLAUF MIT BRATWÜRSTCHEN

4. Mai 2018
Maultaschen Gemüse Auflauf mit Bratwürstchen

Wenn ich eines noch nie war, dann ein Mädchen, dass am liebsten Salat und zuckerfreie Süßigkeiten isst. Ich mag deftiges Essen, und ja, ich mag auch Süßes. Ich esse, weil es mir schmeckt und schaue dann oft weniger auf die Kalorien, bei einzelnen bestimmten Gerichten. Lieber spar ich dann bei den jeweils anderen Mahlzeiten am Tag, um unter oder genau bei meinem Kalorienbedarf zu bleiben. Deshalb ist dieses Rezept wohl weniger etwas für die Jungs und Mädels unter euch, die darauf achten, dass ihre Portion weniger als 450kcal hat. Dieser Maultaschenauflauf hat pro Portion stolze 750kcal. Und ist zum Hinknien lecker. Vielleicht sollte ich bald über eine Reise ins Schwabenland, der Heimat der Maultaschen nachdenken.

 

ZUTATEN: Was braucht man für den Maultaschenauflauf?
  • Für vier Portionen:
    • 700g Maultaschen (ich kaufe immer die von Bürger)
    • 300g Nürnberger Rostbratwürstchen
    • 1 Zwiebel
    • 1gelbe Paprika
    • 2 Tomaten
    • 1 Zucchini
    • Käse zum Überbacken

Maultaschen Gemüse Auflauf mit Bratwürstchen

ZUBEREITUNG: So bereitet ihr den Maultaschenauflauf zu
  1. Maultaschen nach Packungsanleitung zubereiten.
  2. Würstchen und Gemüse klein schneiden.
  3. Den Ofen auf 180°C vorheizen.
  4. Zwiebelstückchen in etwas Öl 1min glasig anbraten, dann die Würstchen dazu geben. Alles braten, bis die Würstchen angebräunt sind.
  5. Das kleingeschnittene Gemüse (kann je nach Bedarf auch angebraten werden, ich bevorzuge aber das rohe Gemüse in der Auflaufform) in eine Auflaufform geben. Salz und Pfeffer dazugeben.
  6. Die Maultaschen abschöpfen und auf das Gemüse geben.
  7. Die angebratenen Würstchen und Zwiebeln darüber geben.
  8. Je nach Geschmack den Maultaschen-Auflauf mit Käse bestreuen.
  9. Den Maultaschen-Auflauf für ca. 25 Minuten in den Ofen geben.

 

Zubereitungszeit: Ca. 10 Min + 25 Min im Ofen.

 

Das Rezept gibt es bei uns häufiger, weil mein Freund und ich es einfach super gerne essen. Je nach Saison probiere ich dann mit dem Gemüse für den Maultaschenauflauf herum. Paprika und Zucchini sind meine Favoriten. Kürbis, Süßkartoffel, Aubergine, Tomate, Möhren, oder, oder, oder passen aber auch super dazu.


Mögt ihr gerne auch mal diese herzhaften Gerichte? Habt ihr vor, den Maultaschenauflauf nachzukochen?

 

 

 

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*