Unterrichten

CHECKLISTE FÜR DAS REFERENDARIAT

9. Januar 2019

In Berlin beginnen bald die Winterferien, in anderen Bundesländern sind sie schon fast wieder vorbei oder noch eine Weile hin. Das bedeutet, dass an den meisten deutschen Schulen demnächst wieder viele neue Referendare ihren Weg zum Lehrerdasein antreten. Alles ist aufregend, alles ist neu und vor allem ist alles irgendwie ein bisschen viel. Damit ihr nicht völlig hilflos in diese neue spannende Phase in der Schule startet, habe ich hier meine Checkliste für das Referendariat.

Inzwischen ist das Referendariat bei mir ein Jahr her und damit sind also schon 2,5 Jahre vergangen, seit ich zitternd aufgewacht bin und mega Angst vor dem ersten Tag und den ersten Woche hatte. Wie funktioniert was? Was muss ich vorher wissen? Wie starte ich meine erste Stunde? Fragen über Fragen. Ich hoffe euch hilft diese Liste.

2 – 4 Wochen vorher

☐In der Schule persönlich vorstellen. Am besten vereinbart ihr vorher einen Termin

☐Schulgebäude ansehen.

☐Was ist wo?

Sind die Räume nach Fächern / Klassenstufen etc. aufgebaut?

Wo ist das Lehrerzimmer? Gibt es dort eine Sitzordnung bzw. noch freie Plätze?

Wo das Sekretariat und das Büro des Direktors?

Steht dort der Kopierer oder gibt es einen Kopierraum?

Wo gibt es Toiletten für Lehrer?

☐Schlüssel beim Hausmeister abholen oder sich für die erste Woche anmelden.

☐Fragen: Habt ihr einen betreuenden Lehrer? Kann man ihn/sie telefonisch vorher erreichen, um Dinge zu besprechen?

☐Rahmenlehrplan downloaden und einlesen

☐ggf. in der Schule das Schulinterne Curriculum erfragen und in Planung miteinbeziehen

☐groben inhaltlichen Plan für die ersten zwei Wochen festlegen (ggf. könnt ihr den bisherigen Lehrer kontaktieren und erfragen, wie weit die Schüler bisher im Fach gekommen sind)

Checkliste fürs Referendariat

in der Woche vorher

☐den Stundenplan erfragen

☐durch die Schule gehen und nach den Räumen schauen, damit ihr sie in der ersten Woche nicht suchen müsst

☐Klassenlisten mit Namen der Kinder erfragen

☐Übersichtsblatt mit wichtigen Terminen, wie Konferenzen, Projektwochen etc. erfragen

☐IT-Beauftragten erfragen und kontaktieren, damit er euch ein Konto auf dem Schulserver o.ä. einrichten kann

☐Vorstellungsmöglichkeit erwägen und vorbereiten, z.B. einen Steckbrief über euch, der im Lehrerzimmer ausgehangen werden kann

☐erste Stunde in dem jeweiligen Fach planen, z.B. Kennlernspiele

☐Tasche für den ersten Schultag packen

☐Schlüssel

☐Kugelschreiber

☐Bleistift

☐Rotstift

☐Terminkalender

☐Notizbuch/Block

☐Hefter für die verschiedenen Fächer

☐Notenübersicht

☐welche Bücher, Arbeitshefte etc. werden in euren Fächern und Klassen genutzt? ggf. besorgen

☐schulinterne Mailadresse einrichten oder checken, ob es diese von der Schule gibt (ggf. wegen der DSGVO dies vorher mit der Schulleitung absprechen)

☐Fächerspezifische Dinge erfragen (Materialraum, Schlüssel Geräteraum, Küchenutensilien, Kunstmaterialien etc.)

☐Schulordnung lesen

Checkliste fürs Referendariat

der erste Tag

☐DURCHATMEN! Du schaffst diesen Tag und er wird gut werden.

☐ausreichend Trinken und etwas zum essen einpacken

☐Taschentücher und Deo einpacken

☐nochmal checken: Schlüssel eingepackt?

☐bequeme Sachen anziehen, in denen ihr euch nicht verkleidet fühlt, bei denen aber auch nicht jeder Scheißfleck sofort zu sehen ist

☐beim (stellvertretenden) Direktor vor Schulbeginn vorstellen und anmelden

☐ausreichend früh im Klassenraum sein und die Tafel mit eurem Namen vorbereiten

☐lieber einmal zu viel Siezen, als ins Fettnäpfchen zu treten

☐gibt es ein Limit für Kopien? Wie hoch ist es?

☐Habt ihr Smartboards in den Klassenräumen?

☐Wo steht der Vertretungsplan? Kann man ihn online einsehen?

die erste Unterrichtsstunde in einer Klasse

☐Vorstellen – wer seid ihr, was unterrichtet ihr, vielleicht erzählt ihr etwas über euren bisherigen Werdegang

☐Verlaufsplanung des Unterrichts – was wird in diesem Schuljahr inhaltlich durchgenommen

☐checken, ob die Schüler Bücher, Arbeitshefte etc. immer dabei haben oder ob sie bestimmte Vorgehensweisen gewohnt sind

☐über eure Vorstellung von funktionierendem Unterricht informieren (zu spät kommen, Hausaufgaben vergessen, Unterrichtsstörungen, Trinken, Handynutzung, Toilettengang etc.)

☐Notengebung erklären (gibt es Tests? angekündigt? vergebt ihr Mitarbeitsnoten? Wie und wann?)

☐in der Oberstufe: Warum haben die SuS dieses Fach gewählt? Was erhoffen sie sich vom Unterricht?

☐gebt den SuS eure e-Mailadresse

☐Kennlernspiele, angepasst an das Alter der Schüler

Checkliste fürs Referendariat

die erste Woche

☐Kollegen kennenlernen, sich immer wieder vorstellen

☐gibt es Pausenaufsichten / Listen, in die ihr euch eintragen müsst?

☐gibt es eine Schulbibliothek mit Unterrichtsmaterialien für Lehrer?

☐Wer ist der Fachbereichsleiter eurer jeweiligen Fächer? Vorstellen.

☐Gibt es AGs, die ihr anbieten wollt oder Kollegen, die ihr in ihren AGs unterstützen wollt?

☐Arbeitsmaterialien besorgen, z.B. Magnete, Klebestreifen, Ordner, etc.

☐Gibt es eine Kaffeekasse oder bringt sich jeder selbst seine Sachen mit? Braucht ihr eigene Tassen o.Ä.

☐Wo stehen Klausurtermine? Müsst ihr selbst LEKs etc. eintragen?

☐Wo findet man die Schülerakten?

☐An wen kann man sich bei Problemen wenden? Gibt es Vertrauenslehrer?

☐Wer sind die anderen Referendare oder jungen Lehrer? Tut euch zusammen.

☐Gibt es bestimmte Regelungen im Notfall wie Feueralarm oder bei Amokalarm?

☐Welche Regelungen gibt es zur Notengebung, Anzahl von Tests, Nachteilsausgleich etc.

☐Habt ihr eine Berufshaftpflichtversicherung (verlorene Schlüssel können teuer werden!)

☐Gibt es in eurer Stadt ein Medienforum / Bibliothek für Schulmaterialen? Meldet euch an.

☐ggf. für eine Smartboardschulung anmelden

☐erfragen, wie an eurer Schule Kurs- bzw. Klassenbücher geführt werden sollen

☐Gibt es Regeln bei Unterrichtsstörung? Eintrag? Ruheräume? Klassenlehrer informieren?

☐Wo und wie werden fehlende Schüler gemeldet?

☐Gibt es einen Ordnungs- / Tafeldienst?

☐Gibt es Bereiche, in denen sich Schüler (während der Pausen) nicht aufhalten dürfen?

☐Wer darf Kranke Schüler nach Hause schicken?


Ich wünschte, ich hätte eine Checkliste zu Beginn meines Refs gehabt. Ich hoffe, euch hilft sie weiter. 

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Hilda AP 10. Januar 2019 at 00:09

    Ist eine interessante Liste, vor allem die Sachen, an die man am ersen Tag denken sollte 🙂 so wie es aussieht, ist das Referendariat in Berlin ganz anders als in Bayern, bei euch wird mal wohl recht krass ins kalte Wasser geworfen. Bei mir ist es mit dem Referat zwar erst im September (hoffentlich, falls ich das 1. StEx bestehe ;D) soweit, aber die erste Woche ist hier in Bayern meistens eine organisierte Einführung in das Schulleben, in denen sehr viele Infos gegeben werden, die du dir anscheinend selbst erarbeiten musstest, und nur wenige eigenständige Lehrversuche. So wie das anscheinend bei dir war, ist das in Bayern eher erst an der Einsatzschule, also im 2. und 3. Semester des Referendariats 🙂
    Ist aber mega interessant zu sehen, dass das in anderen Bundesländern ganz anders ist!

    • Reply ANNI PASTEL 10. Januar 2019 at 06:54

      Ich muss aber auch ehrlich sagen, dass ich es bei euch besser finde. Es ist schon ziemlich überfordernd von Tag 1 unterrichten zu müssen und sich alles irgendwie selbst zu erarbeiten. Aber es stählt auch 😅
      Dir wünsche ich viel Glück für den Beginn des Refs 🙂

    Leave a Reply

    *